Loading...
Unser Verein 2018-02-13T12:06:57+00:00

Unser Verein

Einrichtungen

Maria-Martha-Stift

In direkter Nachbarschaft zum Kleinen See betreiben wir das Alten- und Pflegeheim Maria-Martha-Stift. Die ehemalige Hauswirtschaftsschule ist seit 1976 ein Seniorenheim und erfüllt heute alle modernen Standards. Hell und freundlich ist unser Haus und bietet vielen betagten Senioren ein Zuhause. Möchten Sie mehr über unser Haus erfahren?

Hier geht es zur Internetseite des Maria-Martha-Stifts.

Kinderhaus St. Stephan

In einem wunderschönen Altstadtgebäude mitten auf der Insel liegt unsere Kindertagesstätte. Wir betreiben hier eine Kindergartengruppe für Drei- bis Sechsjährige und zwei Krippengruppen für jüngere Kinder. Als einziger Kindergarten der Lindauer Region arbeiten wir Montessori-orientiert.

Wenn Sie die Internetseite unseres Kinderhauses besuchen wollen, klicken Sie bitte hier.

Bahnhofsmission

Unser drittes Standbein ist die Bahnhofsmission, die sich um Reisende und ihre Nöte und Sorgen kümmert. Sie finden uns im Bahnhof Lindau gleich neben dem Gleis 1.

Und die zugehörige Internetseite finden Sie hier.

Hergensweiler-Heimelig

Nichts weniger als eine Revolution in der Pflege: Mit dem Pilotprojekt eines modernen Demenzdorfes „Hergensweiler-Heimelig“ wollen wir zeigen, dass Glück trotz Demenz möglich ist: ein großzügiges Areal mit dörflicher Struktur, das weitläufig genug ist, um so frei wie möglich leben zu können – und andererseits so behütet, das niemand verloren gehen kann.

Und die zugehörige Internetseite finden Sie hier.

Vorstand

Unser Vorstand ist ein Team von Überzeugungstätern, die sich aufgrund ihrer verschiedenen beruflichen Existenzen nichts mehr beweisen müssen. Darum fallen die Entscheidungen der ehrenamtlichen Mitglieder um den Vorsitzenden Pfarrer Eberhard Heuß stets mit Gelassenheit und Augenmaß.

Der Vorstand ist aber auch im Alltag der verschiedenen Einrichtungen des Trägervereins präsent und ist mit Sachkenntnis stets zur Stelle, wenn er gebraucht wird. Damit ist das Vorstandsteam eine wichtige Instanz auch in allen Zukunftsfragen und hilft dabei, die Evangelische Diakonie im sozialen Bewusstsein der Stadt lebendig zu halten.

Geschäftsführung

Anke Franke hat vor mehr als einer Dekade damit begonnen, insbesondere das Maria-Martha-Stift in der Trägerschaft des Vereins vollkommen neu auszurichten. Nicht nur ein bisschen, sondern so nachhaltig und einschneidend, dass inzwischen ein halbes Dutzend TV-Sender vor Ort die Arbeit des Altenheims dokumentiert haben. Heute ist es deutschlandweit als Positivbeispiel für menschenwürdige Pflege und Selbstbestimmung ein Begriff. Damit hat Anke Franke ihren unstillbaren Tatendrang und Optimismus in einer Weise entfaltet, der sich übrigens auch darin ausdrückt, dass die Betriebswirtin gefragte Rednerin auf Fachtagungen und Mitglied in Expertengremien ist. Und ganz nebenbei: Seit Frau Franke die Geschäftsführung übernommen hat, sind die Finanzen stabil und die Zahlen schwarz.

Vereinsmitgliedschaft

Gemeinsam wachsen, gemeinsam mehr erreichen

Nur wer viele Unterstützer hinter sich weiß, kann mit starker Stimme für sich und die Interessen jener Menschen einstehen, die in unserer Gesellschaft zu wenig Gehör finden. Im Augenblick hat der Verein gut 220 Mitglieder. Diese Zahl ist aber deutlich zu klein, um als engagierte Gruppe genügend Gewicht zum Beispiel in der Politik zu haben oder um entsprechendes Gehör in den Medien zu bekommen. Wir wollen deshalb, dass unser Verein wächst und würden uns freuen, wenn Sie als Mitglied im Verein ein aktiver Teil von uns werden. Der Mitgliedsbeitrag in Höhe von 25 Euro pro Jahr belastet die Haushaltskasse weit weniger, als er an der richtigen Stelle wirkt. Denn jeder Cent fließt in unsere Betreuungsprojekte. Der Beitrag und darüber hinaus gewährte Spenden sind zudem auch noch steuerlich absetzbar.

Wir freuen uns auf Sie!

Hier können Sie die PDF zum Mitgliedsantrag herunterladen!

PDF herunterladen

Satzung

Unser Menschenbild und die Art, wie wir unsere soziale Aufgabe in einer Gesellschaft im Wandel verstehen, spiegeln sich auch in unserer Satzung.

Hier können Sie die PDF zur Satzung herunterladen!

PDF herunterladen